Schlachthof bleibt wohl bis Mitte 2021 geschlossen

Schlachthof bleibt wohl bis Mitte 2021 geschlossen

Im Schlachthof Gärtringen wird der Schlachtbetrieb wohl nicht vor Mitte 2021 wieder aufgenommen- das hat das Landratsamt nun mitgeteilt. Der Betreiber will dort bauliche Mängel beseitigen lassen um den Tierschutz gewährleisten zu können. Das Landratsamt hat den Schlachthof Anfang September geschlossen, nachdem Ende August Videos der SOKO Tierschutz in die Öffentlichkeit gelangt sind. Auf diesen Videos sind massive Fälle von Tierquälerei zu sehen. Angestellte hatten Tiere mit Stangen gequält und auch die Betäubung vor der Schlachtung ist in vielen Fällen nicht gelungen. Die SOKO Tierschutz hat dem Landratsamt das komplette Videomaterial zur Verfügung gestellt. Das wird derzeit ausgewertet. In zwei Wochen soll es auch Ergebnisse geben. Dann soll auch geklärt werden, welche Rolle die Amtstierärzte im Zusammenhang mit den Verstößen gespielt haben.