Schüsse in Neu-Ulm

Schüsse in Neu-Ulm

Am Samstag wurden in Neu-Ulm etliche Schüsse gemeldet. Das reif ein Großaufgebot der Polizei auf den Plan. Denn vor eine Woche wurde in Neu-Ulm ein Mann erschossen, dessen Täter bislang aber nicht gefasst wurde. Aus diesem Grund reagierten die Menschen in Ludwigsfeld und die alarmierte Polizei sehr sensibel auf die Schüsse am frühen Morgen. Wie sich herausstellte machte der örtliche Jäger Jagd auf Rabenkrähen und hat dafür rund 20 Schüsse abgegeben.