Sachschaden in Millionenhöhe nach Großbrand in Lagerhalle

Sachschaden in Millionenhöhe nach Großbrand in Lagerhalle

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat ein Brand in einer Lagerhalle im Bad Uracher Stadtteil Wittlingen einen Sachschaden in Millionenhöhe verursacht. Gegen 01:00 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Als die Feuerwehrkräfte eintrafen, stand die Lagerhalle schon im Vollbrand. In der Halle lagerten Solaranlagen und Lithium-Ionen-Akkus – eine Gefahr für die Bevölkerung bestand jedoch nicht. Die Löscharbeiten dauerten bis in den Dienstagmorgen an. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt. Nach aktuellen Erkenntnissen wurde niemand verletzt.