S21-Die Bahnsteighalle feiert Bergfest

S21-Die Bahnsteighalle feiert Bergfest

Stuttgart- Ulm in weniger als einer halben Stunde. Das ist eines der  Ziele von S21. Seit 2010 wird daran gearbeitet den Bahnhof in den Keller zu verlegen. Seit etwa drei Jahren wird die neue Bahnsteighalle gebaut. Im Mittelpunkt dabei stehen die Kelchstützen. Am Wochenende erreicht das Deutsche Bahn Projekt ein wichtiges Etappenziel. Die Hälfte ist nämlich geschafft. Mit der Betonage der 14.Kelchstütze ist die künftige Bahnhofshalle des Stuttgarter Tiefbahnhofes, an der Bergspitze angekommen. Und feiert Bergfest!
Insgesamt 28 Kelchstützen sollen später einmal das 450 Meter lange Gebäudedach tragen. Trotz der einzigartigen Bauart ist S21 das umstrittenste Bauprojekt in der Geschichte Stuttgarts. Bis 2025 soll das Projekt abgeschlossen sein.