S-21-Skulptur geht – Freiheitsstatue von Stuttgart kommt

S-21-Skulptur geht – Freiheitsstatue von Stuttgart kommt

Die eine kommt, die andere geht: Die satirische S-21-Skulptur von Künstler Peter Lenk hat am Wochenende Stuttgart verlassen. Die Genehmigung für den Standort am Stadtpalais ist ausgelaufen. Mit dem Alternativstandort im Europaviertel war der Künstler aber nicht einverstanden. Jetzt zieht die neun Meter hohe Skulptur erst einmal nach Bodmann-Ludwigshafen an den Bodensee um. Dort stellt der Künstler auch viele andere seiner Skulpturen aus. Dass die S-21-Skulptur noch einmal nach Stuttgart zurückkehrt, schließen die Stadt und Peter Lenk nicht aus.

Ungefähr zur gleichen Zeit ist in der Schwabstraße das Kunstwerk von Tomas Kurth enthüllt worden. Nicht ganz so pompös wie die S-21-Skulptur soll die sogenannte Freiheitsstatue von Stuttgart laut Kurth das Überwinden der schwersten Phase der Corona-Pandemie symbolisieren.