Romantischer Realismus im leerstehendem Krankenhaus

Romantischer Realismus im leerstehendem Krankenhaus

Die Romantik und der Realismus – außer den Anfangsbuchstaben haben die beiden Kunstströmung nicht viel gemein. Während die Romantik die Realität idealisiert und beschönigt, zeigt der Realismus die Vergänglichkeit und das Reale. Trotzdem gibt es den Begriff des “Romantischen Realismus”. Auch Hartmut Hahn, der am Wochenende im alten Krankenhaus in Biberach ausstellt verwendet diesen widersprüchlichen Begriff für sein künstlerisches Schaffen. Widersprüchlich ist für ihn auch, wie ein intaktes Gebäude abgerissen werden kann. Seit Oktober letzten Jahres steht das Gebäude nun schon leer. Es war ein harter Kampf für die Akteure, bis die Ausstellung genehmigt worden ist. Letztlich werden aber dieses Wochenende die leeren Räume des Gebäudes noch einmal mit Leben gefüllt. Momentan herrscht in dem alten Krankenhaus viel Realismus und wenig Romantik, aber die ausstellenden Künstler können dem Gebäude für dieses Wochenende noch einmal etwas Romantik einhauchen, bevor es abgerissen wird. Von heute Abend, bis Sonntag kann die Ausstellung im Krankenhaus Biberach, mit verschiedenen Künstlern und Musik besucht werden.

ß1.07:     18-23Uhr
02.07:    18-23Uhr
03.07:    13-17Uhr

Instagram: backspace.bc