Rollstuhlfechter suchen ihre Meister

Rollstuhlfechter suchen ihre Meister

Bereits zum dritten Mal richtet die Fechtabetilung der SV Böblingen die Deutschen Meisterschaften im Rollstuhlfechten aus.

Die kompletten Nationalmannschafts-Kader im Degen, Florett und Säbel gehen ebenso an den Start wie die Lokalmatadoren wie Tim Widmaier und Maurice Schmidt.

Vor allem Maurice Schmidt aus Aidlingen hat sich für sein Heimturnier viel vorgenommen.

Der Paralympicsteilnehmer von 2021 in Tokio will sämtliche seiner vier Titel verteidigen.

Am Samstag gegen 9.00 Uhr starten die Meisterschaften mit dem Florett- am Sonntag gegen 15.45 Uhr beenden die Siegerehrungen der Degenwettbewerbe das Ende der Veranstaltung.

Die Fechtabteilung der SV Böblingen gibt es seit rund 80 Jahren. Sie hat aktuell 82 Mitglieder, darunter zwei Rollstuhlfechter.