Rockfabrik auf 212 Seiten – Buchpräsentation „Gelebt. Geliebt. Gerockt.“

Rockfabrik auf 212 Seiten – Buchpräsentation „Gelebt. Geliebt. Gerockt.“

Die Rockfabrik in Ludwigsburg war 36 Jahre lang der Treffpunkt für Rockfans. In dieser Zeit sind zahlreiche Bilder und Anekdoten entstanden, die aus Sicht von Ralf Preusker erhalten bleiben müssen. Deshalb kam der Verleger des Buchs „Rockfabrik Ludwigsburg – Gelebt. Geliebt. Gerockt.“ auf die Idee, Stammgäste diese Geschichten erzählen zu lassen. Rund sechs Monate hat es gedauert, um 46.000 Bilder zu sichten und die Zitate der Rocker zusammenzutragen. Das Ergebnis sind 212 Seiten nostalgischer Erinnerungen an die Rofa. Am Sonntag wurde das Buch offiziell im Ludwigsbuger Fräulein Cluss Biergarten vorgestellt – und der Andrang war groß.