Robin leidet an unheilbarer Nervenkrankheit und braucht Hilfe

Robin leidet an unheilbarer Nervenkrankheit und braucht Hilfe

Robin Schmetzer ist ein lebensfroher, junger Mann. Der 21-Jährige versucht immer das Positive aus den Dingen zu ziehen. Auch, wenn das oft schwerfällt. Denn Robin leidet an einer seltenen, unheilbaren Krankheit- Spinocerebelläre Ataxie Typ 2. Dabei sterben vor allem Nervenzellen des Kleinhirns und des Rückenmarks. Zittern von Kopf und Händen, sowie Gleichgewichtsprobleme und Schwierigkeiten beim Schlucken zählen zu seinen Symptomen.

Nur eine Therapie in Bangkok kann den Verlauf der Krankheit verlangsamen und Robins Beschwerden zeitweise lindern. Doch die kostet 30.000 Euro. Viel Geld, das von der Krankenkasse nicht übernommen wird. Deshalb ist Robin auf Spenden angewiesen.

Im Sommer 2018 konnte er für die Therapie schon einmal noch Thailand fliegen. Den empfohlenen Zweijahresrhythmus konnte er coronabedingt allerdingt nicht einhalten. Jetzt hoffen Robin und seine Familie, dass die Reise bald wieder möglich ist und bis dahin das nötige Geld zusammen ist. 

Hier können Sie Robin unterstützen: https://www.gofundme.com/f/spendetrobinlebenszeit

Hier gehts zum Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCXb7d-FmeaLEkN1vcsX4WwQ