Ritterschlag für junge Holzschwertfechter*innen in Böblingen

Ritterschlag für junge Holzschwertfechter*innen in Böblingen

Beim Gedanken an den Sportunterricht fallen den meisten wahrscheinlich auf Anhieb die Wörter Brennball und Völkerball ein – die absoluten Schulsport-Klassiker.

In der Paul Lechler Schule in Böblingen sieht das ein klein wenig anders aus. Dort sind die Schülerinnen und Schüler nämlich kleine Expertinnen und Experten in einer ziemlich außergewöhnlichen Sportart: Dem Holzschwertfechten.

Janina Ulmer hat eine Fechtschule in Ehningen und hat nun nebenbei auch die 6.-Klässler*innen in Böblingen im Fechten unterrichtet. Und das im Rahmen ihrer Doktorarbeit. Die 38- Jährige promoviert an der Sporthochschule Köln und untersucht, inwieweit das Holzschwertfechten die Kompetenzen Lern- und Leistungsverhalten, Sozialverhalten und motorische Entwicklung der Förderschüler*innen fördern kann.