Riesenrad auf dem Schlossplatz in Stuttgart

Riesenrad auf dem Schlossplatz in Stuttgart

Ab Samstag dreht sich auf dem Stuttgarter Schlossplatz ein echter Gigant. Die Aufbauarbeiten dafür laufen im Moment noch. Nach der fertigstellung wird das Riesenrad eine Höhe von 58 Metern erreichen und damit die Jubiläumssäule aus Granit deutlich überragen. Zur langen Marktnacht am Samstag wird es seine ersten Runden drehen. 40 Gondeln bringen die Fahrgäste dann in die Höhe. Die Fahrt kostet für Erwachsene acht Euro, Kinder müssen fünf Euro bezahlen. Das Riesenrad soll bis Silvester auf dem Schlossplatz stehen bleiben. Und ein Ersatz für den erneut ausgefallenen Wasen sein. Mit dem Fahrgeschäft wollen Oberbürgermeister Nopper und Finanzminister Danyal Bayaz auch daran erinnern, dass die Herbstzeit die Zeit der Volksfeste ist und dass die Politik die Schausteller unterstützen will.