Rentner-Paar stürzt in eisige Rems

Rentner-Paar stürzt in eisige Rems

Die Feuerwehr hat am Freitagnachmittag ein Rentner-Paar aus der eisigen Rems retten müssen. Das Paar war in der Nähe der Rundsporthalle auf einem Spaziergang. Dabei wurde die 74-jährige Frau von einem Schäferhund angesprungen. Beim Zurückweichen rutschte sie die Böschung hinab und fiel ins Wasser. Ihr 73-jähriger Ehemann wollte ihr noch helfen, fiel aber auch ins Wasser. Aus eigener Kraft konnten sich die Beiden nicht mehr befreien. Die herbeigerufene Feuerwehr rettete das Paar über Leitern aus dem kalten Wasser. Die Frau wurde vorsorglich aufgrund einer Unterkühlung ins Krankenhaus gebracht. Der Hundehalter ging trotz des Vorfalls einfach weiter. Er soll zwischen 60 und 70 Jahren sein. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Wer Angaben zum Vorfall und dem Hundehalter machen kann, soll sich bitte beim Polizeirevier Waiblingen melden unter: 07151 /95 04 22