Religions for Peace: Friedenstagung in Lindau

Religions for Peace: Friedenstagung in Lindau

Ab dem 4. Oktober findet in Lindau eine Friedenstagung in Kooperation mit der NGO “Religions for Peace” aus New York statt. Religionsvertreterinnen und Religionsvertreter aus der ganzen Welt versammeln sich in der Inselhalle vor Ort und auch digital. Zu der hybriden Veranstaltung erwartet man in diesem Jahr rund 150 Gäste vor Ort und weitere 800 virtuelle Teilnehmer aus mehr als elf Weltreligionen. Eines der Highlights sind die sogenannten Diplomatic Round Tables. Das Ziel der Friedenstagung in Lindau ist es, unabhängig von der Glaubensangehörigkeit, gemeinsam in den Dialog zu kommen, um so Probleme und Herausforderung zu diskutieren und im Idealfall auch zu lösen. Welche Gäste und Sprecher vor Ort sein werden und was man erwarten darf: Hier der Vorbericht.