Reisen zu Coronazeiten – Experte zieht Bilanz für 2020

Reisen zu Coronazeiten – Experte zieht Bilanz für 2020

Wer zu Coronazeiten Urlaub machen will, hat es garnicht so einfach. Ständig ändern sich die Beschränkungen, neue Risikogebiete werden erschlossen, die Menschen sind unsicher. Trotzdem planen 70 Prozent der Deutschen in den kommenden 12 Monaten zu verreisen, das ergibt eine Analyse von HomeToGo, der weltweit größten Suchmaschine für Ferienhäuser und -wohnungen. Und auch wenn im Jahr 2020 weniger gereist wurde, zeigen Online-Suchanfragen, die Deutschen sind durchaus gewillt in den Urlaub zu fahren, wenn auch einfach ein bisschen anders als sonst. Eine Umfrage des Portals HomeToGo prognostiziert, dass 2021 61% mehr Reiseziele innnerhalb Deutschlands gesucht werden, als das noch für 2020 der Fall war. Der Trend liegt also klar beim Urlaub in der Heimat.

Mehr zu den Reisetrends: https://www.hometogo.de/reisetrends/