Reisebüro-Angestellte demonstrieren für staatliche Rettungsmaßnahmen

Reisebüro-Angestellte demonstrieren für staatliche Rettungsmaßnahmen

Deutschlandweit sind die Angestellten von Reisebüros heute auf die Straße gegangen und haben auf ihre Situation aufmerksam gemacht. Aktuell werden durch die Corona-Pandemie kaum Reisen gebucht. Stattdessen stornieren viele Menschen ihre geplanten Urlaube. Für die Angestellten in den Reisebüros bedeutet das: Viel Arbeit, aber kaum Provisionen.