Reden wir drüber, ob es schlimm ist zu scheitern

Reden wir drüber, ob es schlimm ist zu scheitern

Bei den sogenannten Fuck Up Nights berichten Unternehmer davon, wie sie scheiterten und wie sie damit umgegangen sind. Scheitern, das soll in Deutschland ja ein Tabu sein. In Amerika sei das anders, heißt es. Aber Kolumnist Michael Scheyer meint, dass es gar nicht schlimm ist, in Deutschland zu scheitern, und dass wir uns auch gar nicht so sehr mit dem Scheitern auseinandersetzen müssen wie die Amerikaner.