Ravensburger Kirchen gehen in die Stadt hinaus

Ravensburger Kirchen gehen in die Stadt hinaus

Für viele Menschen ist der Kirchgang an Weihnachten Pflichtdoch in Zeiten der Pandemie schwingt bei vielen die Angst vor Ansteckung mit. Die evangelische und katholische Kirchengemeinde im Ravensburger Zentrum haben sich deshalb gemeinsam mit der Stadtverwaltung etwas ganz besonderes einfallen lassen Zusätzlich zu den Feiern in den Kirchen wird es mehrere ökumenische Gottesdienste auf dem Marienplatz gebenwir haben nachgefragt, wie der Heilige Abend und die Weihnachtstage ablaufen.