Ravensburger Grüne wollen Kamine vorerst verbieten

Ravensburger Grüne wollen Kamine vorerst verbieten

Holzöfen strahlen eine behagliche Wärme aus. Aber selbst, wenn sie richtig betrieben werden, kommt aus den Kaminen gefährlicher Rauch, der mit Feinstaub und krebserregenden Stoffen belastet ist. Neben dem Straßenverkehr gelten die sogenannten Kleinfeuerungsanlagen in Privathaushalten als Hauptluftverschmutzer. Die Ravensburger Grünen wollen deshalb in Neubaugebieten Kaminöfen verbieten. Mindestens so lange, bis die Hersteller serienmäßig gute Filter einbauen. Denn ein Forschungsprojekt hat ergeben, dass der Schadstoffausstoß auch moderner Holzöfen unter künstlichen Bedingungen gemessen wird, vergleichbar mit dem Dieselskandal. Er ist tatsächlich drei- bis viermal höher als angegeben. Hinzu kommt, dass viele Kaminbesitzer ihre Öfen nicht richtig betreiben und neben zu feuchtem Holz Sachen verbrennen, die definitiv nicht in den Ofen gehören.