Ratiopharm ulm verschenkt Sieg gegen Bonn

Ratiopharm ulm verschenkt Sieg gegen Bonn

Im ersten Spiel der noch jungen Basketball-Bundesliga-Saison kann ratiopharm überraschend den Favoriten Bayern München schlagen. Am zweiten Spieltag geht es gegen die Telekom Baskets Bonn. Den Aussang der Partie hatten sich die Ulmer aber sicher anders vorgestellt. Acht Minuten vor Schluss haben die Ulmer 14 Punkte Vorsprung, alles deutet auf den zweiten Sieg im zweiten Spiel hin. Durch einen Wahnsinnseinsatz kämpfen sich die Bonner aber zurück und entscheiden am Ende die Partie mit 76-73 für sich und stellen mit 32 Offensiv-Rebounds gleich noch einen neuen Liga-Rekord auf. Ebenfalls interessant: Während Jaron Blossomgame gegen Bayern noch 15 Rebounds sammeln konnte, machte er im Spiel gegen Bonn keinen einzigen. Für die Ulmer geht es am Samstag gegen Chemnitz im Pokal weiter.