ratiopharm Ulm – Thomas Klepeisz stellt sich vor

ratiopharm Ulm – Thomas Klepeisz stellt sich vor

Am Samstag startet das Finalturnier der Basketball-Bundesliga in München. Mit dabei ist auch ratiopharm Ulm. Für das Turnier hat der Verein sich Verstärkung geholt, auch weil einige der US-Profis nicht zurückgekehrt sind. Neben Dylan Osetkowski, der aus Göttingen wechselt verstärkt auch der Österreicher Thomas Klepeisz den Turnierkader der Ulmer Basketballer. In einer Videokonferenz hat er sich vorgestellt.

Von den Fans scheint der Österreicher Thomas Klepeisz in den sozialen Medien schon mal gut aufgenommen zu werden. Der 28-jährige Österreicher wechselt von den Basketball Löwen Braunschweig und soll das Team von ratiopharm Ulm beim Finalturnier in München unterstützen. Die Rollenfindung im Team ist in so einer kurzen Zeit nicht einfach.

Im ersten Spiel am Samstagabend geht es gegen den Titelfavoriten FC Bayern München. In der regulären Saison mussten die noch keine Niederlage zu Hause einstecken. Heimvorteil also auch während des Finalturniers? Laut Thomas Klepeisz sind die Bayern nicht unschlagbar und er sieht auf jeden Fall eine Chance das Spiel zu gewinnen.

Die restliche Gruppenphase des Finalturniers wird bis zum 15. Juni ausgetragen. Bereits kommenden Montag geht es für die Ulmer weiter gegen die EWE Baskets Oldenburg.