Radfahren in Neu-Ulm: die Stadt soll fahrradfreundlicher werden

Radfahren in Neu-Ulm: die Stadt soll fahrradfreundlicher werden

Ab aufs Rad und das gute Wetter genießen. Die Fahrradsaison hat begonnen, die Radwege füllen sich. Im neuen Jahresprogramm des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs sind einige Events für dieses Jahr geplant.

Die Kidical Mass im Mai liegt dem ADFC besonders am Herzen. Die angemeldete Fahrraddemo soll auf die Probleme von Kindern im Radverkehr aufmerksam machen.
Aber nicht nur die Kleinen sind oft gefährdet. Verbesserungspotenzial gibt es an vielen Stellen.

Die Stadt Neu-Ulm will fahrradfreundlicher werden. Einen Plan für Maßnahmen gibt es bereits. Im Konzept enthalten sind neben Netzlücken auch gemeldete Gefahrenstellen. Nach und nach soll die Infrastruktur der Radwege deutlich besser werden.

Das Ziel der Stadt Neu-Ulm: ein durchgängiges, leistungsfähiges und sicheres Radwegenetz.