VR Bank Heidenheim freut sich über Millionenüberschuss

VR Bank Heidenheim freut sich über Millionenüberschuss

Die Heidenheimer VR Bank meldet trotz schwierigen Geschäftsjahrs hinsichtlich der Corona Pandemie in ihrer Bilanz auch Erfolge. Insgesamt wurde ein Jahresüberschuss von 2,1 Millionen Euro erwirtschaftet. Aufgrund der Negativzinspolitik der EZB ist der Zinsüberschuss, als die wichtigste Ertragsquelle, deutlich gesunken Das Kreditneugeschäft konnte weiter ausgebaut werden und das Wertpapierjahr war äußerst erfolgreich. Der Krieg in der Ukraine soll laut der VR-Bank aktuell keinen Einfluss auf die Bilanz haben.