Räubergeschichte soll Tourismus beflügeln

Räubergeschichte soll Tourismus beflügeln

Im kommenden Jahr steht der 200. Jahrestag der Gefangennahme und des Todes des Räuberhauptmannes Schwaaz Vere an. In Vorbereitung darauf, starten die Gemeinden Ostrach, Königseggwald, Riedhausen und Wilhelmsdorf jetzt das Projekt „Räuber in Oberschwaben“. Damit soll der Tourismus für das Ried und die Gemeinden angekurbelt werden.