Putzige Riesenlauscher

Putzige Riesenlauscher

Zwei Wüstenfüchse sind in dieser Woche in der Wilhelma in Stuttgart angekommen. Und die haben wirklich Riesenlauscher- die Ohren erreichen eine Länge von 18 Zentimetern und das bei Schulterhöhe von nur gut 20 Zentimetern. Aber mit diesen Riesendingern können die Wüstenfüchse nicht nur außerordentlich gut hören, die Ohrmuscheln dienen tatsächlich auch als Klimaanlage. Die Blutgefäße darin dehnen sich bei Hitze so aus, dass der Körper überschüssige Wärme abgeben kann. Das ist wichtig, weil ein Fennek über keine Schweißdrüsen
verfügt.