Puppenbauer schafft Wunderwelten von Hand

Puppenbauer schafft Wunderwelten von Hand

Die Figuren aus dem Lieblingsbuch zum Leben erwecken, das würde der eine oder andere sicher gerne mal machen. Jörg Steegmüller gelingt das beinahe. In seinem Atelier in Ostfildern baut er große und kleine Puppen, darunter bekannte Gesichter, wie das der Euromaus aus dem Europapark. Ein Besuch bei ihm macht deutlich: Die Ideen gehen ihm nicht aus.

Aktuell plant Steegmüller ein sehr persönliches Projekt. Er möchte in Ostfildern ein eigenes Museum aufbauen. In „Magie der Objekte“ möchte er als ein Teil der Ausstellung auch sein eigenes Märchen erzählen, von zwei Kindern auf der Suche nach ihren Eltern.

Das Museum soll 2021 fertig sein. Schon jetzt kann man den Puppenbauer aber auch bei Firmenführungen durch seine Räume in seine Wunderwelten begleiten.