Prozess wegen versuchten Totschlags eröffnet

Prozess wegen versuchten Totschlags eröffnet

Vor der ersten Schwurgerichtskammer des Landgerichts Ravensburg ist das Verfahren gegen einen 54-jährigen Weingartener eröffnet worden. Ihm wird vorgeworfen, im vergangenen Oktober volltrunken einen 24-jährigen Bekannten mit einem Hackmesser schwer verletzt zu haben. Die Anklage lautet auf versuchten Totschlag in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung. Der Prozess ist auf drei Tage angesetzt. Der nächste Verhandlungstag ist am Dienstag.