Protestaktion im Stuttgarter Rathaus

Protestaktion im Stuttgarter Rathaus

Damit haben die Mitglieder des Gemeinderats wohl nicht gerechnet – das Aktionsbündnis „Recht auf Wohnen“ hat gestern im Stuttgarter Rathaus ordentlich Krach gemacht, und zwar direkt vor einer anstehenden Gemeinderatssitzung. Die Demonstranten wollten damit gegen steigende Mieten, Luxussanierungen und den Leerstand von Wohnungen ein Zeichen setzen. Aber so richtig offen für spontane Gespräche waren die Politiker nicht.