Protestaktion bei Wanzl – Tarifvertrag gefordert

Protestaktion bei Wanzl – Tarifvertrag gefordert

Rund 5.000 Menschen arbeiten für Wanzl, etwa die Hälfte davon in der Region. Das Unternehmen ist nicht tarifgebunden, hat sich bislang in Sachen Bezahlung aber an den geltenden Tarifen orientiert. Ab 2018 soll sich das ändern. Dann wird die Lohnentwicklung an das Erreichen der Renditeziele gekoppelt. Dagegen hat die IG Metall heute zu einer Protestaktion aufgerufen.