Programmieren leichtgemacht: Ein Ferienkurs räumt mit Vorurteilen auf

Programmieren ist Öde, nur was für Stubenhocker und Einzelgänger. Falsch! Die HNU beweist Schülerinnen und Schülern das Gegenteil. In dem Ferienkurs „Programmieren leichtgemacht“ wird das coden einfach und unkompliziert beigebracht.

Schülerinnen und Schüler können eine Woche lang erste Erfahrungen mit Programmiersprachen und der IT sammeln. Dafür opfern sie auch ein paar Stunden ihrer wertvollen Ferienzeit. Professorin Dany Meyer ist der Kurs ein wichtiges Anliegen.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick