Produzent Stefan Arndt erhält Auszeichnung für sein Lebenswerk

Produzent Stefan Arndt erhält Auszeichnung für sein Lebenswerk

Im Herbst hat seine TV-Serie „Babylon Berlin“ für Schlagzeilen gesorgt, er produzierte aber auch Erfolgsfilme wie „Lola rennt“ oder „Good Bye Lenin“: Nach Roland Emmerich und Regina Ziegler hat in diesem Jahr Stefan Arndt den Carl-Laemmle-Produzentenpreis erhalten. Am Freitag hat der gebürtige Münchner die Auszeichnung für sein bisheriges Lebenswerk in Laupheim entgegengenommen.