Pralinen selbst gemacht: So funktioniert’s

Pralinen selbst gemacht: So funktioniert’s

So langsam wird es Zeit, dass wir uns um Weihnachtsgeschenke kümmern. Das ist dieses Jahr aber gar nicht so einfach: die Weihnachtsmärkte haben zu und bei manchen Produkten in den Läden gibt es Lieferengpässe. Eine Lösung wäre, einfach mal was Selbstgemachtes zu verschenken. Zum Beispiel Pralinen. Regio TV Redakteurin Anne Jethon hat sich drangewagt. Sie hat sich Tipps bei einem Pralinenhersteller in Illertissen geholt und eine Weihnachtspunsch-Praline hergestellt. Geholfen hat ihr dabei Andreas Lanwehr, Geschäftsführer einer Pralinenmanufaktor in Illertissen.

Hier finden Sie die Mengenangaben für 1 kg Pralinen:

100ml   Orangensaft

30g       Invertzucker

35g       Kondensmilch

30g       Süßrahmbutter

200g     Vollmilchkuvertüre (gehackt oder Chips)

1g          Zimt

Sie benötigen dann noch ca. 80 Pralinenschalen in Zartbitter und 400g Zartbitter-Kuvertüre für den Überzug.