Positives Fazit: der 121. Deutsche Wandertag ist vorbei

Positives Fazit: der 121. Deutsche Wandertag ist vorbei

Etwa 20 000 Menschen sind zum 121. Deutschen Wandertag ins Remstal gekommen- die ganze Woche über gab es dort Führungen, Konzerte und vor allem natürlich Wanderungen. Von Donnerstag bis Sonntag hieß es offiziell: ab auf die Wanderwege im Rems-Murr-Kreis. Gestern ist der deutsche Wandertag dann zu Ende gegangen- und das natürlich nochmal mit viel Programm: beim Abschlussfest gab‘s Festival-Vibes, Musik, und vor allem Festumzugs-Stimmung bei der Parade. Das Fazit zum diesjährigen Wandertag ist positiv. Mehr als 4000 waren bei den Wanderungen dabei. Ob Schaf- oder Erlebniswanderungen – das Programm für die Wandernden in der Region war groß. Knapp 200 Wanderungen wurden angeboten. Für die Zukunft sind die Veranstaltenden optimistisch, dass der Wandertrend in der Region anhält.