Popcorn to go im Böblinger Kino

Popcorn to go im Böblinger Kino

Die Kinos haben seit dem sogenannten Lockdown light im November wieder geschlossen. Das ist hart für die Kinobetreiber, denn schon im Frühjahr war für mehrere Wochen dicht. Und auch den Kinofans fehlt das Filmeschauen auf der großen Leinwand. Und das obligatorische Popcorn dazu. Deshalb hat sich Andreas Zienteck, der Betreiber der Böblinger Kinos, etwas einfallen lassen: Filme darf er zwar nicht zeigen, aber Popcorn darf er verkaufen- to go. Deshalb gibt’s jetzt an den Adventswochenenden immer Popcorn zum Abholen.

Freitags und samstags von 17.00 bis 20.00 Uhr und sonntags von 16.00 bis 18.00 Uhr.

Die Böblinger freut’s. So bekommt der Filmeabend auf dem heimischen Sofa zumindest einen kleinen Hauch von Kinogefühl.