Polizeifahrzeug überschlägt sich bei Ebersbach

Polizeifahrzeug überschlägt sich bei Ebersbach

Gegen 6 Uhr fuhr ein Mercedes Sprinter der Polizei auf der B10 in Richtung Göppingen. Im Bereich der Anschlussstelle Ebersbach kam der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Zunächst fuhr der Mercedes über eine Leitplanke und im Anschluss eine Böschung hinauf. Danach überschlug sich das Polizeifahrzeug und blieb auf der Fahrerseite liegen. Bei dem Unfall erlitten die beiden Insassen leichte Verletzungen. Sie kamen vorsorglich in ein Krankenhaus.

Für die Bergung des Polizei-Fahrzeuges musste die Bundesstraße kurzfristig komplett gesperrt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 40.000 bis 50.000 Euro. Die Verkehrspolizei Mühlhausen nahm die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache auf.