Polizei präsentiert spektakuläre Beschlagnahme

Polizei präsentiert spektakuläre Beschlagnahme

Bayerische Ermittler haben in der Ukraine einen Rolls-Royce und einen Lamborghini beschlagnahmt und in den Landkreis Neu-Ulm überführt. Laut dem Bayerischen Justizministerium handelt es sich dabei um Tatbeute aus mehreren Fällen des Anlagebetrugs. Seit April 2020 haben internationale Behörden im Rahmen der Ermittlungen zehn Personen festgenommen und mehr als drei Millionen Euro sichergestellt. Die Autos sollen jetzt verkauft werden. Das Geld soll zur Entschädigung der Tatopfer eingesetzt werden.