Polizei Neu-Ulm will Fahrradstaffel gründen

Polizei Neu-Ulm will Fahrradstaffel gründen

Die Polizei in Neu-Ulm will eine Fahrradstaffel gründen. Das hat der kommissarische Inspektionsleiter heute bei der Vorstellung der Unfallstatistik bekannt gegeben. Grund ist die Zunahme an Fahrradunfällen. Dabei wurden im vergangenen Jahr alleine im Gebiet der Neu-Ulmer Polizeiinspektion 172 Menschen verletzt und einer getötet. Die Zahl der Autounfälle ist aufgrund der Corona-Pandemie rückläufig. Hier zählt laut Polizei die Ablenkung zu den häufigsten Unfallursachen. Deshalb wollen die Beamten auch hier einen Schwerpunkt setzen.