Polizei löst illegale Hotelparty auf

Polizei löst illegale Hotelparty auf

In der Nacht zum Sonntag hat die Polizei eine illegale Hotelparty in Neu-Ulm aufgelöst. Beim Eintreffen der Einsatzfahrzeuge sollen die Feiernden geflüchtet sein. Rund 20 Personen habe die Polizei nach eigenen Angaben stellen und kontrollieren können. Dabei habe sich herausgestellt, dass die Jugendlichen mehrere Zimmer in dem Hotel gebucht haben sollen, um dort zu feiern und Alkohol zu trinken. Dabei sollen Masken- und Abstandsregeln massiv verletzt worden sein