Pläne für Bahnprojekt Ulm – Augsburg weiterhin unklar

Pläne für Bahnprojekt Ulm – Augsburg weiterhin unklar

Für die verschiedenen Varianten des Bahnprojekts Ulm-Augsburg steht noch immer kein Entschluss fest. Laut Neu-Ulms Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger sei man dem Projekt vom Ziel her positiv gegenüber eingestellt, es finde aber ein sehr erheblicher Eingriff statt. Mehrere der vorgeschlagenen Trassenvarianten führen durch Landschaftsschutzgebiete. Eine der Varianten führt außerdem direkt durch Burlafingen. Laut einem Bahn-Vertreter sei die Entscheidung ob die Trasse durch Burlafingen oder durch das Pfuhler Ried führe unvermeidbar. Klar sei, dass ein Neubau in der freien Landschaft aus Umweltgesichtspunkten schlechter sei als ein Bau auf versiegelten Flächen. Auch ein Lärmschutzgutachten steht noch aus, Erkenntnisse dazu würden Mitte 2022 vorliegen.