Pilates für den guten Zweck

Pilates für den guten Zweck

Eigentlich sollten die Erste-Hilfe-Kenntnisse alle zwei Jahre aufgefrischt werden. Das sagt das Deutsche Rote Kreuz. Die Realität sieht bei vielen Menschen jedoch anders aus. Um die Leute zu einem Auffrischungskurs zu bewegen, hat sich eine Pilates-Trainerin aus Stuttgart etwas einfallen lassen und ein Charity-Event organisiert.

Per Livestream wollte Natalia Cichos-Terrero am Sonntag auf die Notwendigkeit von Erste-Hilfe-Kursen aufmerksam machen. Eine halbe Stunde lang gab es am Sonntag Pilates, gefolgt von einer weiteren halben Stunde Erste-Hilfe-Kurs. Der kann keinen normalen Kurs ersetzen, soll aber dazu anregen, einen Kurs zu belegen.

Die finden während der Pandemie unter Vorkehrungen in Präsenz statt. Online sei das Wissen nicht zu 100 Prozent zu vermitteln, sagt Christian Schad vom DRK.

Das sieht bei Pilates ganz anders aus, findet Natalia Cichos-Terrero.