Pflegekräfte fordern Zulage

Pflegekräfte fordern Zulage

Die Pflegerinnen und Pfleger des Klinikums Stuttgart haben heute Unterschriften für eine dauerhafte Pflegezulage übergeben. Die monatlich fünfhundert Euro Zusatzgehalt würde die Krankenkassen komplett übernehmen. Letztendlich darüber bestimmen muss aber der Verwaltungsrat.

Hinter verschlossenen Türen wird die Entscheidung des Verwaltungsrats heute vertagt. Der endgültige Beschluss fällt frühestens bei der nächsten Tagung im kommenden Jahr. Über 1800 Unterschriften haben die Pflegerinnen und Pfleger des Klinikums Stuttgart für die Pflegezulage gesammelt. Diese sind vor der heutigen Tagung an den Verwaltungsrat übergeben worden. Für die Pflegekräfte ist der finanzielle Anreiz von 500€ mehr pro Monat eine dringende Maßnahme, um mehr Personal zu gewinnen, im Beruf zu halten oder zurückzuholen.

Da bei anderen Krankenhäusern die Mehrkosten bereits durch die Krankenkassen übernommen werden- gehen die Pflegekräfte davon aus, dass diese Regelung auch am Klinikum Stuttgart greift. Scheinbar gibt es in dem Punkt aber noch Zweifel beim Verwaltungsrat.