Pfahlbauten-Museum will Europa-Gefühl stärken

Pfahlbauten-Museum will Europa-Gefühl stärken

Wenn die Menschen vor mehreren Jahrhunderten Salz herstellen wollten oder neue Werkzeuge brauchten, mussten sie handeln. Das funktionierte nicht nur in benachbarte Städte oder innerhalb ihres Volkes. Schon vor 6000 Jahren verband das heutige Europa der Handel mit Rohstoffen. Dieses gemeinsame Kulturerbe will das Pfahlbautenmuseum Unteruhldingen jetzt veranschaulichen.