PETA-Protest gegen Pelzindustrie in Stuttgart

PETA-Protest gegen Pelzindustrie in Stuttgart

Die Tierschutzorganisation PETA hat am Samstag in der Stuttgarter Innenstadt gegen die Pelzindustrie demonstriert. Nach Angaben von PETA werden jährlich mehr als 100 Millionen Tiere auf Pelzfarmen für Kleidung getötet. Die Demonstranten wollten mit Fuchsmasken, Schildern und Flyern ein Zeichen setzen. Die Menschen sollen dazu bewegt werden, in Zukunft Kleidung aus pflanzlichen oder synthetischen Fasern statt Pelzbekleidung zu kaufen. Und somit die Tiere zu schützen.