Personalmangel beim Landgericht

Personalmangel beim Landgericht

40 Ordner Ermittlungsakte, bisher 23 Sitzungstage und vier beteiligte Richter – der Pro-zess gegen Mitglieder der Rockergruppe Osmanen Germania kostet viel Zeit und Personal. Und er ist nicht das einzige Großverfahren, das derzeit am Stuttgarter Landgericht läuft. Jetzt hat Gerichtspräsident Andreas Singer Alarm geschlagen: Ihm fehlen Richter, die sich um neue Fälle kümmern können.