Patou Smitt: Vom Azubi zum Starfriseur

Patou Smitt: Vom Azubi zum Starfriseur

Fußball und Haare schneiden, das sind die beiden Leidenschaften von Patou Smitt. Dass er beides verbinden könnte, hätte er niemals für möglich gehalten. Und doch hat der gebürtige Angolaner es geschafft und hier ist in der Region damit zu einer Berühmheit geworden. Er schneidet nämlich zahlreichen Fußballstars die Haare. Viele VfB-Fußballprofis sind untere anderem seine Kunden. Von Orel Mangala, über Daniel Didavi, bis hin zu Roberto Massimo, alle sind Kunden bei Patou Smitt. Auch Grischa Prömel, Fußballprofi bei Union Berlin, lässt sich von Patou die Haare schneiden. Nach der Schulzeit beschließt Patou eine Friseurausbildung zu machen. Inzwischen betreibt er seinen eigenen Friseursalon „Patouthebarber“ in Stuttgart.