Partygrieche bekommt Hassnachrichten wegen 2G

Partygrieche bekommt Hassnachrichten wegen 2G

Ein Jahr lang hatte das griechische Restaurant Cavos seine Pforten geschlossen – coronabedingt, wie viele andere auch. Zum Wochenende wird endlich wieder geöffnet, allerdings nicht mit 3G sondern 2G. Die Stuttgarter Party-Griechen entscheiden sich zum offiziellen Re-Opening am Freitag, den 29.10.21 für das sogenannte 2G-Optionsmodell, demnach nur Geimpfte oder Genesene das Lokal betreten dürfen. Im Gegensatz zu 3G gefällt im Cavos in Stuttgart die Abstands- und Maskenpflicht weg. Bereits vor einer Woche hat das Restaurant seine Entscheidung zum 2G-Optionsmodell online verkündet und prompt Rückmeldung bekommen, in Form von Hassnachrichten. Wie lange das Restaurant nun ohne Masken feiern kann, wird vom Stufenmodell des Landes bestimmt. Aktuell befindet sich Baden-Württemberg noch in der Basisstufe. Doch übersteigt die Bettenbelegung auf den Corona-Intensivstationen die 250er Marke, heißt es wieder Masken auf – auch bei 2G.