Partnervereine im Duell – Porsche Fußball Cup feiert Premiere

Partnervereine im Duell – Porsche Fußball Cup feiert Premiere

Das DFB Team weilt zur Zeit in Stuttgart. Die Nationalspieler – für viele Jugendlichen sind sie die großen Vorbilder. Einmal in der Bundesliga oder sogar bei einer Weltmeisterschaft auflaufen – davon träumen hunderttausende Kids. Auch bei den Stuttgarter Kickers. Hier hatte ja zum Beispiel schon Serge Gnabry in der D-Jugend gespielt – Nico Schlotterbeck schnürte sogar 7 Jahre lang in der Jugend bei den Blauen seine Fußballstiefel. Einen Steinwurf vom aktuellen DFB Quartier entfernt, werden am Wochenende vielleicht die ein oder anderen Nachfolger von Schlotterbeck und Gnabry zu sehen sein!

Stuttgarter Kickers, Borussia Mönchengladbach, RB Leipzig, SG Sonnenhof Großaspach und Neuzugang FC Erzgebirge Aue: Sie alle teilen die Leidenschaft für den Fußball. Doch sie haben auch noch eine zweite Gemeinsamkeit: Als Partnervereine der Jugendförderung „Turbo für Talente“ können sie auf Porsche als Jugendpartner zählen. Im September treten alle fünf Vereine beim Porsche Fußball Cup in Stuttgart erstmalig gegeneinander an.

Am Samstag und Sonntag, 4. und 5. September 2021 treten die Mannschaften in mindestens jeweils vier Spielen à 2 x 20 Minuten im ADM-Sportpark gegeneinander an. In der Gruppenphase spielt zunächst jeder gegen jeden, ehe am Finaltag der Gruppenerste gegen den Gruppenzweiten den Titel, und der Gruppendritte gegen den Gruppenvierten den dritten Rang ausspielen. Krönender Abschluss des Turniers ist die Siegerehrung am letzten Spieltag.

Quelle: newsroom.porsche.com