Pandemie-Trend Wohnmobildinner

Pandemie-Trend Wohnmobildinner

Schon in den Jahren vor der Pandemie ist der Wohnmobil-Bestand in Deutschland gewachsen. Das zeigen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamts, inzwischen sind es demnach mehr als 600.000 Fahrzeuge. Wohnmobile selbst sind also kein Pandemie-Trend. Wohnmobildinner aber schon. In der Region gibt es mehrere Restaurants, die das anbieten. Eines davon ist in Vöhringen. Dort können Wohnmobile und -wägen an bestimmten Tagen auf dem Parkplatz parken und ihr Essen vor die Tür geliefert bekommen; so ist es frisch und trotzdem wird corona-konform quasi in den eigenen vier Wänden gegessen. Das macht nicht nur die Gäste glücklich. Auch der Wirt, der im Gegensatz zu Kollegen aus anderen Regionen noch keine Außengastronomie anbieten darf, freut sich. So hat er endlich wieder Gäste – wenn auch vor und nicht im Restaurant und nur für ein paar Stunden. Denn übernachtet werden darf auf dem Parkplatz aktuell noch nicht.