Paco Müller organisiert Benefizveranstaltung für krebskranke Kinder

Paco Müller organisiert Benefizveranstaltung für krebskranke Kinder

Am Wochenende findet in der Versammlungshalle des TSV Rohr in Stuttgart eine Benefizveranstaltung für die Deutsche Kinderkrebsstiftung statt. Patrick „Paco“ Müller-Weyrich organisiert die zweitägige Veranstaltung. Der Stuttgarter Musiker weiß, wie was es für Familien bedeutet, mit einer schweren Erkrankung umzugehen. Er selbst ist an Multipler Sklerose erkrankt – eine unheilbare Autoimmunerkrankung des zentralen Nervensystems. Er selbst sagt, seine Familie ist daran zerbrochen, weil sie zu wenig unterstützt wurden während den zahlreichen Behandlungen. Egal ob MS oder Krebs – wenn ein Teil der Familie schwer krank wird, wird die gesamte Familie krank, so der Musiker über seine Erfahrung. Deshalb unterstützt er seit einigen Jahren die Deutsche Kinderkrebsstiftung, die ihrerseits beispielsweise die Syltklinik in Schleswig-Holstein unterstützt. Dort können krebskranke Kinder gemeinsam mit ihrer Familie in die Reha kommen. Paco Müller findet diese Idee spitze.

Am kommenden Wochenende (3. und 4. Oktober) organisiert er daher auf dem Gelände des TSV Rohr eine Benefizveranstaltung. Am Samstag findet dort ein Kindertag statt, zu dem er Interessierte herzlich einlädt. Seine Benefizshow am Sonntag ist bereits ausverkauft. Aufgrund der Corona-Pandemie dürfen in die Versammlungshalle nur 80 Personen kommen, um Abstände und Hygienekonzept einzuhalten. Wir waren bei den Proben dabei.