Ordnungsdienst sorgt für öffentliche Sicherheit

Ordnungsdienst sorgt für öffentliche Sicherheit

Jeden Tag und jede Nacht ist ein Bürgerdienst in den Straßen Ulms unterwegs. Der Kommunale Ordnungsdienst – kurz KOD – kümmert sich jetzt seit 10 Jahren um die öffentliche Sicherheit und Ordnung in der Stadt. Eigentlich wäre die Polizei für diese Aufgabe zuständig. Der KOD erklärt, durch Sparrunden des Landes sei sie aber personell dazu nicht in der Lage. Deswegen unterstützen sie die Mitarbeiter des KOD – mit ähnlichen Befugnissen – aber ohne eigene Waffe.