Opposition stellt Fragenkatalog zur Maskenaffäre vor

Opposition stellt Fragenkatalog zur Maskenaffäre vor

Grüne, FDP und SPD haben heute einen Fragenkatalog Mit Antrag zur Einsetzung eines Untersuchungsausschusses bezüglich der sogenannten Maskenaffäre vorgelegt. Dabei soll gegen den Bundestagsabgeordneten Georg Nüßlein aus dem Wahlkreis Neu-Ulm und den Landtagsabgeordneten Alfred Sauter aus dem Stimmkreis Günzburg ermittelt werden. Beide sollen für die Vermittlung von Atemschutzmasken Provisionen erhalten haben. Der Untersuchungsausschuss solle ein Gesamtbild der Geschäfte des Freistaats Bayern der letzten zehn Jahre vermitteln, so die SPD in einer Pressemitteilung. Dabei sollen auch die Hintergründe bei der Vergabe von Aufträgen und Verträgen untersucht werden.